Mit den Profis auf Foto-Expedition

Ein Traum für jeden Natur-Fotografen: Bei Alexey Trofimov bekommen jedes Jahr im März zwei Fotografen die einmalige Möglichkeit, mit Trofimov und seinem Team an einer Foto-Expedition auf dem zugefrorenen Baikal teilzunehmen. Wir haben ihn letzten Monat bereits vorgestellt: Er ist der Fotograf unseres Fotos des Monats Januar und Experte für die Region am und auf dem Baikalsee. Der mehrfach ausgezeichnete Natur-Fotograf aus Russland beeindruckt aktuell mit einer kostenfreien Online-Ausstellung, in der er seine besten Schnappschüsse vom Baikal präsentiert. Der See bietet das ganze Jahr über tolle Fotomotive, doch besonders im Winter, wenn er komplett gefriert und sich in eine surreale Eiswüste verwandelt, bieten sich außergewöhnliche Anblicke, die das Herz eines jeden Natur-Fotografen höher schlagen und davon träumen lassen, selbst einmal dieses beeindruckende Naturschauspiel mit der eigenen Kamera festzuhalten.

Baikalsee

Auf Expedition (Foto: Alexey Trofimov)

Ein Traum für Natur-Fotografen

Die Landschaft des winterlichen Baikal ist bezaubernd und eindrucksvoll, doch es bedarf vieler Vorbereitungen für eine Fotoexpedition dorthin. Kleidung, Verpflegung, Ortskenntnisse und das richtige Foto-Equipment sind nur einige von vielen Punkten, die es zu beachten gilt. Diese zeitintensive Vorarbeit ist sicher ein Grund für viele Fotografen, die von einer Expedition zum Baikal träumen, ihr Vorhaben nicht in die Tat umzusetzen. Wie wäre es also, einen erfahrenen und ortskundigen Fotografen wie Trofimov an seiner Seite zu haben, der einem bei allen Details der Vorbereitungen hilft, die Tour organisiert und einem über die komplette Reise mit Rat und Tat zur Seite steht? Klingt zu schön um wahr zu sein – ist es aber nicht!

Baikalsee

Mit dem Geländewagen über den gefrorenen Baikal (Foto: Alexey Trofimov)

Mit Trofimov auf Foto-Tour

Genau dieses Angebot macht Alexey Trofimov seit einigen Jahren: Er bietet 2 auserwählten Fotografen die Möglichkeit, ihn im März auf einer seiner Foto-Expeditionen zu begleiten! Mehr als 600 Kilometer geht die Reise über das Eis. Eine Woche lang – 2016 vom 11. bis zum 17.03. – geht der Trip, bei dem jeden Tag eine andere „Sehenswürdigkeit“ des gefrorenen Baikals auf dem Programm steht, sodass alle Teilnehmer am Ende der Expedition mit einer breit gefächerten Auswahl einzigartiger Fotos des atemberaubenden winterlichen Sibiriens wieder nach Hause fahren! Der genaue Ablauf kann sich natürlich je nach Wettersituation spontan ändern, doch Trofimov hat für jede Situation passende Alternativen im Gepäck, sodass einem tollen Abenteuerurlaub nichts mehr im Wege steht. Man hat die Chance, mit Alexey Trofimov Station bei Einheimischen Anwohnern des Sees zu machen und so voll und ganz in das Thema Baikalsee mit all seiner faszinierenden Mystik einzutauchen und die spannendsten Geschichten zum See aus erster Hand zu hören.

Baikalsee

Unterwegs auf dem Eis (Foto: Alexey Trofimov)

Urlaub für Abenteurer

Natürlich sollte den Bewerbern klar sein, das der Luxus auf dieser Reise auf ein Minimum reduziert ist. Wer aber das Abenteuer und ein unvergessliches Erlebnis in Verbindung mit der Möglichkeit, seine Eindrücke auf einzigartigen Natur-Fotos zu verewigen, sucht, der sollte nicht zögern und sich für die Tour bewerben! Unter allen Bewerbern wählen Trofimov und sein Team die zwei Favoriten aus, die dann das Glück haben, die Reise mit der fachkundigen Unterstützung des Teams, bei den Vorbereitungen wie bei der Tour selbst, anzutreten. Ab nächstem Jahr soll die Winter-Tour dann gleich zweimal im März stattfinden, und auch Foto-Expeditionen zu anderen Jahreszeiten sind in Planung.

Alle Infos rund um die Tour, Bewerbung und Vorbereitung gibt es auf der Website von Alexey Trofimov!

Baikalsee

Kunstwerke aus Eis (Foto: Alexey Trofimov)

Weitere Themen auf Seen.de

Dein Lieblingssee: Top 50
Seen.de

Auf Seen.de findest Du Informationen zu über 50.000 Seen in Deutschland und Europa sowie zu vielen weiteren Themen.

Seen.de Ratgeber
Seen.de Ratgeber

Lass Dich inspirieren: In unserem Ratgeber stellen wir Themen rund um den See vor - zum Beispiel Radfahren, Wandern und vieles weiteres.

Hotels am See
Hotels am See

Die schönsten Seehotels auf einen Blick: Auf Seen.de stellen wir Hotels ganz in Seenähe vor. Von Wellness-Hotels über Design bis zu Luxushotels ist alles dabei.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei + = 8